Sentinel Dual (High Power) – Leistungsbereich: 3.3 – 4 kVA

Die SENTINEL DUAL (High Power) Baureihe umfasst Modelle von 3,3-4-5-6-8-10kVA einphasig und 6,5-8-10kVA dreiphasig/einphasig mit Doppelumwandlungs-Onlinetechnologie (VFI): der Verbraucher wird immer vom Inverter versorgt, der eine gefilterte und stabilisierte Sinusspannung liefert. Außerdem erhöhen die Ein- und Ausgangsfilter ganz erheblich den Schutz der angeschlossenen Verbraucher vor Netzstörungen und Überspannungen.

Die SENTINEL DUAL (High Power) kann als Standgerät oder für Netzwerkanwendungen in einem Rack installiert werden. Wegen der Technologie und den Leistungsmerkmalen (wahlweise Economy Mode Funktion und Smart Active Mode), Diagnose Standarddigitaldisplay, RS232 und USB Schnittstelle mit PowerShield³ Software, Kommunikationssteckplatz (für Netzschnittstelle, zweite serielle Karte) ist die SENTINEL DUAL (High Power) die beste Lösung zur Versorgung signifikanter, „mission critical“ Verbraucher und von Sicherheitseinrichtungen (Medizingeräte), da maximale Zuverlässigkeit garantiert ist.Die Flexibilität bei Installation und Anwendung (digitales Display und vom Anwender auswechselbare Batterien) sowie die umfangreichen Kommunikationsmöglich-keiten machen die DIALOG DUAL zu einer USV für viele Anwendungen von IT bis hin zu Sicherheitseinrich-tungen.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne! Rufen Sie uns an: +49 (0)2173 / 3941-0

Die Leistungsmerkmale und Vorteile der Sentinel Dual (High Power) auf einen Blick

Einfache Installation
  • Installation als Standgerät oder im Rackschrank durch einfaches Ausziehen und Drehen des Displays (mit mitgeliefertem Schlüssel)
  • Sehr geringe Geräuschentwicklung (<40 dB): geeignet zur Installation in beliebigen Umgebungen dank der digital geregelten PWM, der lastabhängigen Lüftersteuerung und dem Einsatz eines Wechselrichters mit hochfrequenter Ansteuerung.
  • Anschlussmöglichkeit an externen Wartungsbypass mit unterbrechungsfreier Umschaltung
  • Die Eigenschaften sind bis 40 °C garantiert (die Komponenten sind für hohe Temperaturen ausgelegt und werden daher bei normalen Temperaturen geringeren Belastungen ausgesetzt).
Wählbare Betriebsarten
   Folgende Betriebsarten können einfach über Software oder manuell über die Anzeige eingestellt werden:

  • On Line
  • Eco Mode: Zur Erhöhung des Wirkungsgrades (bis 98%), gestattet die Nutzung der Off-Line-Betriebsart (VFD) zur Versorgung wenig kritischer Lasten direkt vom Netz
  • Smart Active: Die USV entscheidet selbstständig über die Betriebsart (VFD oder VFI) in Abhängigkeit von der Netzqualität
  • Notversorger: Die USV kann so konfiguriert werden, dass sie sich nur bei fehlender Netzversorgung einschaltet (Notfallbetrieb)
  • Betrieb als Frequenzumrichter (50/60 oder 60/50 Hz).
Erhöhte Qualität der Ausgangsspannung
  • Auch bei nicht linearen Lasten (IT-Lasten mit Crestfaktor bis zu 3:1)
  • Hoher Kurzschlussstrom auf Bypass
  • Hohe Überlastfähigkeit: 150% im Batteriebetrieb (auch bei fehlender Netzversorgung)
  • Gefilterte, stabilisierte und zuverlässige Spannung (On-Line-Technologie mit doppelter Wandlung (VFI gemäß EN62040-3) mit Filtern zur Unterdrückung von Störaussendungen
  • Leistungsfaktorkorrektur der Last: Eingangsleistungsfaktor der USV nahe 1 und sinusförmige Stromaufnahme.
Erhöhte Zuverlässigkeit der Batterien
  • Automatischer und manueller Batterietest
  • Irrelevante Wechselstromüberlagerung dank „LRCD“ (Low Ripple Current Discharge)- System
  • Batterien können durch den Anwender ohne Unterbrechung der Lastversorgung (Hot Swap) ausgetauscht werden
  • Verlängerung der Überbrückungszeit mit Batteriemodulen
  • Die Batterien werden bei Netzausfallzeiten von <40 ms und bei weiten Schwankungen der Eingangsspannung von 84 V bis 276 V nicht belastet.
Notversorgung
Diese Einstellung garantiert den Betrieb von Geräten, die bei Netzausfall eine ständige, zuverlässige und dauerhafte Versorgung benötigen, wie z. B. Systeme zur Notfallbeleuchtung, Brandmelde-/ Löschsysteme, Alarme usw. Bei einem Stromausfall schaltet sich der Wechselrichter mit einem progressiven Wechselrichterstart (Soft Start) ein, um so erhöhte Einschaltströme zu vermeiden.
Optimierung der Batterien
Ein großes Fenster für die Eingangsspannung und ein hohe Hold-up-Zeit reduzieren die Zugriffe auf die Batterie auf ein Minimum, wodurch die Verfügbarkeit und die Lebenserwartung der Batterien erhöht sind. Im Fall von Mikrounterbrechungen wird die benötigte Energie aus gden Zwischenkreiskondensatoren entnommen.
Weitere Merkmale
  • Ausgangsspannung einstellbar (220- 230 240 V)
  • Automatischer Wiederanlauf nach Netzrückkehr (programmierbar über Software)
  • Bypass On: Bei Ausschalten der Anlage wird automatisch auf Bypass umgeschaltet und die Batterie weiterhin geladen
  • Abschalten wegen geringer Last im Batteriebetrieb
  • Entladungs-Vorwarnung
  • Einschalt-Verzögerung
  • Vollständig mikroprozessorgesteuert
  • Automatischer Bypass ohne Unterbrechung
  • Einsatz von IMS (Insulated Metallic Substrates)-Modulen
  • Status, Messwerte und Alarme auf beleuchtetem Display
  • Digitale Aktualisierung der USV (Flash upgradable)
  • Eingangssicherung mit Thermoauslösung
  • Standard Rückspeiseschutz: zum Vermeiden von Netzrückspeisungen
  • Manuelle Umschaltung auf Bypass.
Moderne Kommunikation
  • Moderne Kommunikation, plattformübergreifend, für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: die Überwachungs- und Shutdown- Software PowerShield3 für die Windows Betriebssysteme 10, 8, 7, Hyper-V, 2016, 2012 und ältere Versionen , MacOS X , Linux , VMware ESXi, Citrix XenServer und andere Unix-Betriebssysteme
  • Plug-&-Play-Funktion
  • USB-Anschluss
  • Serieller RS232-Anschluss
  • Steckplatz für die Installation von Kommunikationskarten.
Hoher Leistungsfaktor
  • Höhere Stromabgabe
  • Höhere tatsächliche Ausgangsleistung (W)
2 JAHRE GARANTIE

Die Produktbroschüre für die USV Sentinel Dual (High Power) von Riello Power Systems