Überwachung, individuelles Laden/Entladen & Alarmsystem für Akkumulatoren

Zur Vermeidung unbemerkter oder überraschender Batterieausfälle, Verlängerung der Batterie-Lebenserwartung und Erhaltung der Funktionsfähigkeit des gesamten Systems

Das patentierte BACS ®Battery Analysis & Care System” der dritten Generation ist das innovativste Produkt auf dem Markt, welches ein in das Netzwerk integrierbares Batterie-Überwachungs- und Managementsystem beinhaltet. Es prüft zyklisch den Innenwiderstand, die Temperatur und die Spannung von jedem einzelnen Akkumulator. Durch unseren patentierten Ausgleichprozess (in Europa bekannt als “EQUALISATION”, im Rest der Welt bekannt als “BALANCING”) wird die Ladespannung jedes Akkumulators individuell korrigiert und an die Ladeschlussspannung der Ladeeinheit angepasst. Die Akkumulatoren werden so in dem optimalen Betriebsspannungsbereich gehalten.

Anmerkung: “Equalizing” ist die Anpassung der Zellspannung an die Ladezielspannung der Ladeeinheit. Diese Spannungsharmonisierung wird “BALANCING” oder “EQUALIZING” genannt und ist als identisch anzusehen.

Die konstante Überwachung und Steuerung der individuellen Ladespannungen für jeden Akkumulator garantieren dessen Verfügbarkeit zu jeder Zeit!
Die permanente Verfügbarkeit aller Akkumulatoren ist die Achillessehne eines USV-Systems und gehört mit dem Einsatz von BACS nun der Vergangenheit an!
Neben den Messdaten der Akkumulatoren kann BACS zusätzlich die Umgebungsmesswerte (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Säurefüllstand, Wasserstoffkonzentration, etc.) und andere Systeme (USV, Inverter, Transferschalter, Generatoren, potentialfreie Kontakte, Klimaanlagen etc.) mitverwalten und für automatisierte Alarmierung sorgen. BACS® ist das ideale System für alle bleibasierenden Akkumulatoren, d.h. AGM-, GEL-, (wartungsfrei, geschlossen) sowie Nasszellen-Batterien (verschlossen), NiCd, NIMH und die meisten Arten von Li-Ion Akkumulatoren.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne! Rufen Sie uns an: +49 (0)2173 / 3941-0

Die Highlights von BACS auf einen Blick
  • Überwachung & Regelung des Ladevorganges
  • Einzelblockspannungs-Regelung
  • Schutz vor Überladung
  • Schutz vor Unterladung
  • Signalisierung von Batterie-Problemen
  • Keine Probleme durch Sulfatierung
  • Verhindern von Schichtungen
  • Schutz benachbarter Akkus
  • Batterie-Alarm-System
  • Batterieabschaltkontakt bei Thermal Runaway
  • Optimierung der Batterie-Kapazität
  • Frühwarnung von Batterie-Austausch
  • Verlängerung der Gebrauchsdauer bis zu 30%
  • Leistungs- & Umgebungs-Alarm-System
  • Wartung
  • UPS SNMP und MODBUS Manager
  • MODBUS/PROFIBUS/LONBUS/SNMP
  • Kostenlose BACS VIEWER Analyse Software
BACS C Modul & Kabel

Ein High-Quality-Messkabel mit 2 selektierten Hochspannungssicherungen verbindet das BACS-Modul mit den Batteriepolen und führt eine präzise 4-Pol-Messung der Impedanz durch.
Das Modul misst über einen im Gehäuse integrierten Temperatursensor die Oberflächentemperatur des Akkus sowie die Spannung und den Innenwiderstand in regelmäßigen Abständen.
Das Modul gibt es in 5 verschiedenen Ausführungen: 16 Volt, 12 Volt, 6 Volt, 2 Volt und für NiCd, NiMH und Lithium Ionen Akkus mit Weitbereich 1.2 – 3 Volt.
Bei EQUALISATION/BALANCING-Betrieb wird die eventuell überschüssige Energie über Lüftungsschlitze an die Umgebung abgeführt bis der Prozess beendet ist und sich das Equalizing abschaltet.
Über eine LED wird der Status des Moduls angezeigt. Ein Buskabel verbindet das BACS-Modul mit dem Modul des nächsten Akkus.
Einfache Montage oder Nachrüstung mittels vorkonfektioniertem Kabel und selbst-klebendem Klettband.

BACS Webmanager

2 externe und 1 USV Slot-Version
Verwaltung von bis zu 330 BACS C-Modulen in bis zu 10 parallelen Strängen

Enthält einen voll qualifizierten USV- SNMP & MODBUS-Manager am COM1 für die Überwachung einer USV/Inverter und anderen Geräten mit serieller Schnittstelle

COM2 für optionale Umgebungssensoren (z. B. Temperatur, Luftfeuchte, Strom, Säurefüllstand, etc.)

1 programmierbarer Relaisausgang, 1 Alarm-LED, 1 Alarm-Summer, Stumm-Taster

Integrierter Web-Server für Statusanzeige, Konfiguration aller Alarmschwellenwerte (Innenwiderstand, Spannung, Temperatur, USV-Alarme, Umgebungsalarme, etc.), Netzwerknachrichten-System (E-Mail, SMS, SNMP, RCCMD, MODBUS und (optional) PROFIBUS, LONBUS, BACnet

Datenspeicherung aller Messwerte in Logdateien (opt.), Stromsensor für Lade-/ Entlade-Strommessung

Kompatibel für die Überwachung mit UNMS- Software und LED Matrix Fernanzeige

Einfache Installation durch integrierte DIN-Schienen Halterung

BACS REV 3 Module
Bauart Messmodule mit Equalisation
BACS Patent-Nr.: DE 102004013351.4
Stromverbrauch der Batterie Stromverbrauch im Normalbetrieb: 15-20 mA
Stromverbrauch im „Sleep Mode“ : < 1 mA
Messtoleranz Referenz HIOKI Innenwiderstand: < 10 % at C40, < 5% at C20/23/30
Spannung: < 0,5 %
Temperatur: < 5 %
Schnittstellen 2x RJ10 für BACS Batterie Bus
Interne RS232 Bus-Schnittstelle
1x Taster für Adresssierung
Temperatursensor -35 bis + 85 °C
Optische LED-Anzeige (Alarm rot/grün, Betrieb rot/grün)
Gehäuse ABS-Gehäuse (UL-zertifiziert, schwer entflammbar, Luftschlitze)
Abmessungen, Gewicht 55 x 80 x 24 mm = 2.17 x 3.15 x 0.94 in. (B x T x H), 45 g
Betriebsbedingungen Temperatur 0 – 60°C, max. Luftfeuchtigkeit 90%,
nicht kondensierend
Internationale Schutzklasse Standard mit Beschichtung IP 42 (Staub- u. Kondenswasser)
Hochspannungsabsicherung Schutz gegen durch hochohmige Akkus entstehende Fehlerspannung bis
150 Volt/je Modul (Sicherung öffnet, verhindert Schäden am BACS Modul).
Bei höherer Fehlerspannung öffnet ebenfalls die Sicherung, allerdings können hier dann Schäden am BACS Module auftreten. Alle REV 3.1 Module sind für Fehlerspannungen bis 600 Volt entwickelt und getestet.
MTBF (berechnet) 87 600 Stunden (10 Jahre)
BACS C20 Module
Bauart REV 3 – Modul für 12 Volt 7-600 Ah Bleibatterien (UL certified)
Bestell-Nr.: BACSC20
Messbereich 7 V – 17 V
RI Bereich 0.5 – 60 mOhm
Equalisation Strom 0.15 A
BACS C23 Module
Bauart REV 3 – Modul für 16 Volt 7-600 Ah Bleibatterien
Bestell-Nr.: BACSC23
Messbereich 7 V – 21 V
RI Bereich 0.5 – 60 mOhm
Equalisation Strom 0.12 A
BACS C30 Module
Bauart REV 3 – Modul für 6 Volt 7-900 Ah Bleibatterien
Bestell-Nr.: BACSC30
Messbereich 4.8 V – 8.0 V
RI Bereich 0.5 – 60 mOhm
Equalisation Strom 0.3 A
BACS C40 Module
Bauart REV 3 – Modul für 2Volt 7-5000 Ah NiCd/NiMH, Li-Ion & 2 Volt Bleibatterien (UL certified)
Bestell-Nr.: BACSC40
Messbereich 1.25 V – 3.4 V
RI Bereich 0.02 – 6 mOhm
Equalisation Strom 0.9 A (at 2.27 V)
BACS C42 REV 3 NiCd/NiMH & Li-Ion Module
Bauart REV 3 – Modul für 2Volt 7-5000 Ah NiCd/NiMH, Li-Ion & 2 Volt Bleibatterien (UL certified)
Bestell-Nr.: BACSC42 (Discontinued)
Messbereich 1.2 V – 3.6 V
Equalisation Strom 0.9 A (at 3.4 V)